•  
  •  

Heilungswege

Heilungswege

Im Jahr 2006 hat sich durch eine bestimmte innere Arbeit sehr überraschend ein Tor zu einer spirituellen Dimension, zu einem inneren Kanal geöffnet, der eine erhebliche Transformationskraft, ein grosses heilendes Potenzial und eine gänzlich neue Sicht der Dinge hervorbrachte.

Viele Probleme, die zu diesem Zeitpunkt bei mir existierten, verschwanden dadurch oder wurden unwesentlich. Es schien mir, als sei ich nach 22 Jahren spiritueller Entwicklung endlich an meinem Ziel angelangt. Dieses führte zunächst zu Monaten der inneren Einkehr, der Zurückgezogenheit und des Suchens und Findens der inneren Kräfte. In dieser Zeit inspirierte sich mir sehr kraftvoll und in einer grossen Geschwindigkeit meine innere Heilarbeit.

Seit Anfang 2007 biete ich diese Heilarbeit öffentlich an. An dieser Stelle möchte ich die verschiedenen Aspekte davon vorstellen:

Mediale Beratung/ Spirituelle Bewusstseinsarbeit

Die medialen Beratungen stehen im Zentrum der von mir angebotenen Heilarbeit, da in ihnen die direkte Verbindung zur Inspirationsquelle geschaffen wird. Um sie vollziehen zu können, wird zunächst der innere Raum über eine vierstufige Einstimmung erstellt, die über mehrere Minuten in der Stille stattfindet. In der Sitzung kann dann eine persönliche Problematik, ein Krankheitsbild, eine Schicksalsbegebenheit oder auch eine Frage des spirituellen Wachstums ganzheitlich und im karmischen Kontext angeschaut werden. Es kann sich z.B. um Fragen zu Beziehungen, Familienkonflikten, Lebenskrisen, schwierigen Entscheidungen oder zu geistigen Fremdbesetzungen handeln. Fragen zu Verstorbenen, die die Absicht der Hilfe in sich tragen, sind ebenfalls willkommen.

In der geistigen Arbeit ergeben sich schliesslich klare innere Bilder, die zum Erkennen bisher verborgener Zusammenhänge führen. Dadurch lassen sich zu den gestellten Fragen lösungsorientierte Informationen abrufen. Ursache und Wirkung werden sichtbar gemacht. Rätsel können dadurch gedeutet, aufgeschlüsselt und gelöst werden.

Sowohl in den Ahnenreihen als auch in den vergangenen Inkarnationen werden Ursachen aufgedeckt, die bisher unerklärbare Phänomene im Jetzt erklären. Die Ereignisse, die den Problemen zugrundeliegen, können sehr weit zurückliegen und sehr unbewusste Schichten der Persönlichkeit betreffen. Es können auch Zusammenhänge aufgedeckt werden, die mit spirituellem oder anderweitigem Missbrauch zu tun haben. Der Heilungsweg kann schliesslich gefunden werden. Die karmischen Verstrickungen können über die Vergebung und der bewussten Loslösung aus ihnen aufgelöst werden. In den meisten Fällen geht es um die Auflösung eigener Schuld und von Wirkungen übernommener Schuld anderer Menschen. Es geht darum, Gefühle der Rache, des Zornes, des Opferseins und der falsch verstandenen Überlegenheit zu überwinden und nicht darum, unheilvolle Verstrickungen zu bestätigen und zu bestärken. So können die eigenen Selbstheilungskräfte geweckt, unterstützt und ein neuer Weg kann eingeschlagen werden.

Ein wesentlicher Teil der inneren Bewusstseinsarbeit ist das Aufspüren von Traumata in diesem Leben, karmischer Ursachen vergangener Leben und die Bewusstmachung der damit verbundenen Disharmonien und verschütteten Lebenskräfte. Es kann deshalb noch einmal nötig sein, in eine direkte Erfahrung vergangener, oft verhängnisvoller Ereignisse zu gehen, um neue heilsame Erkenntnisse zu erlangen. Es geht in der Heil-Sitzung darum, Schlussfolgerungen, die aufgrund eines Traumas oder einer karmischen Ursache oft sehr unbewusst vollzogen worden sind, zu korrigieren. Durch den Weg der Erkenntnis kann sich der Kreis des Lebens neu schalten, wodurch Heilung stattfinden kann. Die nötigen Schritte zur Heilung müssen dann aber vom Klienten bewusst selbst vollzogen werden. Diese Schritte können mit mir erarbeitet werden.

Die erarbeiteten Informationen und Zusammenhänge sind mit Respekt zu behandeln, da sie oft aus tiefen inneren Schichten der Seele sichtbar gemacht worden sind. Dieses Wissen gehört nicht in fremde Hände und sollte deshalb möglichst für sich behalten werden. Heilung kann unter Umständen beeinträchtigt oder verunmöglicht werden, wenn mit anderen Menschen wahllos über die erarbeiteten Erkenntnisse diskutiert wird und in der Folge Zweifel hineingestreut werden.

Es geht um Heilung. Es soll wieder ganz werden, was nicht mehr ganz ist. Es geht um Unterstützung der menschlichen Zusammenhörigkeit und um die Verwirklichung der menschlichen Liebe.

Licht- und Heilarbeit

Teil 1: Befreiung von geistigen Fremdenergien

In der karmischen Aufschlüsselung können folgende geistige Fremdeinflüsse aufgedeckt werden:

  • Astralbesetzungen

  • Folgen schwarzer Magie früherer oder heutiger Existenzen

  • Folgen von ungeschützter oder zu heftiger spiritueller Praxis

  • Besetzungen, die aus den Ahnenreihen übernommen wurden


Geistige Fremdeinflüsse und Besetzungen aus dem Astralbereich, die sich sehr verschiedenartig auswirken können, werden in meinen Sitzungen nicht nur benannt, sondern es wird der dazugehörige Weg der Auflösung gesucht und vollzogen. Dadurch wird eingeleitet, dass sich die Besetzungen auch wieder auflösen können. Diese Heil- Arbeit setzt beim Klienten eine ausreichende seelische Stabilität voraus. Sie ist für psychisch schwerkranke Menschen nicht geeignet, da dort die Auswirkungen der fehlgeleiteten geistigen Kräfte, wie z.B. bei Flüchen, Verwünschungen und Bannkreisen, unkontrollierbar und deshalb zu heftig sein können. Diese Arbeit findet bei mir in einem geschlossenen und deshalb geschützten Rahmen statt. Sie wird durch direkte Verbindungen mit höheren Lichtkräften vollzogen. Das Ziel ist das Wiedererringen von geistiger Belastbarkeit, seelischer Gesundheit und innerer Stabilität. 

Mediale Beratung


Teil 2: Spirituelle Licht- und Erweckungsarbeit zur Erkenntnis- und Vollkommenheitsschulung

Diese geistige Arbeit richtet sich an Menschen, die seelisch stabil und bereits geistig fortgeschritten sind. Es geht in dieser Arbeit darum, geistige Vollkommenheitsstufen, die in früheren Existenzen bereits vorhanden waren, wiederzufinden, um sie übersetzt in den Kontext der heutigen Zeit wieder entwickeln zu können. Sie richtet sich an Menschen, die vollumfänglich auf dem Boden stehen. Nur dann sind sie in der Lage, höheren Lichtenergien, die in der irdischen Polarität ihren Gegenpart einfordern können, standhalten zu können. Höheres menschliches Bewusstsein wurde in der Menschheitsgeschichte oft durch einen abrupten Fall beendet, der sich dann durch heftige karmische Reaktionen über mehrere Leben fortgesetzt hat. Deshalb wird in der geistigen Arbeit die Überwindung dieser karmischen Unzulänglichkeiten angestrebt, um an die verschütteten geistigen Kräfte und Fähigkeiten wieder herankommen zu können. In den jetzigen Zeiten der geistigen Transformation warten bei vielen Menschen ein wertvolles Wissen und starke Heilkräfte darauf, wiedererweckt zu werden, um sie im entwickelten Einheitsbewusstsein an alles und jedes ausschütten zu können. Diese geistige Arbeit kann sich sehr unterschiedlich auswirken, da jeder Mensch einzigartig ist. Sie setzt ein grosses Mass an Reife und bereits entwickelter Weisheit voraus und kann sehr wertvolle geistige Impulse freisetzen.

Teil 3: Klangheilung mit Stimmgabeln

Im Jahr 2007 absolvierte ich eine Klangausbildung mit Stimmgabeln bei Peter Goldmann, Director des Centre of New Directions White Lodge, England (Certificate Sound Therapie, November 2007). Zur Vertiefung nehme ich regelmässig an Klang- Workshops bei Peter Goldmann teil.

In der Klangheilung nach Peter Goldman geht es darum, energetische Disharmonien beim Menschen mit Unterstützung von Stimmgabeln auszugleichen. Die verwendeten Stahlgabeln sind in der diatonischen Oktave von C bis H, die drei Stimmgabeln aus Aluminium im Quintsprung C und G gestimmt.                             


Wittner Stahlgabelnsatz

Ein diatonischer Satz Stahlgabeln (Wittner):

C 128 Hz, D 144 Hz, E 160Hz, F 170,6 Hz, G 192 Hz, A 213,3 Hz, B 240 Hz

Biosonic Alugabeln

Alugabeln (BIOSONIC):

Body Tuners Set: C 256 Hz, G 384 Hz

Crystal Tuner: C 4096 Hz  Om Tuner: 136.1 Hz (ohne Abbildung)


Die Ursubstanzen allen Lebens sind Harmonie und Vollkommenheit. Die Urklänge des Lebens sind rein. Das Leben ist Schwingung und bewegt sich unweigerlich in Richtung Perfektion, da hinter allem eine göttliche Vollkommenheit verborgen ist. Die irdische Schöpfung mit seinen Lebewesen hat den Zustand der allumfassenden Vollkommenheit aber noch nicht vollumfänglich und dauerhaft verwirklicht. Deshalb gibt es Krankheit, Disharmonie und Tod.

Die Klangheilung mit Stimmgabeln findet auf der Grundlage der Vollkommenheit statt, wie sie der Schöpfung zugrunde liegt. In der Klangheilung mit Stimmgabeln können Disharmonien in den Körpern und den Auren des Menschen lokalisiert werden, da die Klangschwingungen Resonanzen erzeugen. Durch harmonische Klangfelder können Erinnerungen der Schöpfungs- Perfektion in den menschlichen Zellen geweckt werden. Es können dadurch Blockaden und Disharmonien im physischen Körper und den Energiekörpern behandelt werden. Dadurch wird eine positive Transformation in den menschlichen Zellinformationen unterstützt. Energetische Disharmonien lösen sich auf, wodurch die Selbstheilung unterstützt wird.

Klangheilung- wie ich sie vollziehe:

  • Energetischer Ausgleich

  • Harmonisierung der Chakren 

  • Erstellung von inneren Räumen, in denen heilende Veränderungen möglich sind 

  • Schwingungsanhebung nach Energieverlust, z.B. bei Burnout, Folgen von Mobbing oder anderen dunklen Beeinflussungen


Die Klangheilung, wie ich sie vollziehe, findet in dem inneren Raum statt, in dem bereits die medialen Informationen gegeben wurden. Im Anschluss an diese Infos wird oft eine Auflösung von negativen Grundgesetzen, fremdbestimmten Glaubenssätzen, karmischer Fehlentscheidungen und Verstrickungen nötig. Nach Bedarf vollziehe ich auch eine Aura- Reinigung.

Die Arbeit mit den Stimmgabeln setzt dort an, wo sich die Blockaden energetisch manifestiert haben und einen natürlichen energetischen Fluss bei den Menschen verhindern. Alles, was zu Krankheit, Niedergeschlagenheit, Missmut, Depressionen, Mutlosigkeit und Verzweiflung geführt hat, ist aus niedrigen Schwingungen hervorgerufen worden. Die Blockaden werden mit dem Klang lokalisiert, um sie in lichtere Schwingungen verwandeln zu können. Alles Dunkle, Schwere steht den lichten Lebensenergien im Wege. Durch die Klangheilung mit den Stimmgabeln können die dunklen Energieblockaden, sowohl im Energiekörper, als auch in den Chakren, in höhere, leichtere Schwingungen umgewandelt werden. Dadurch kann das menschliche Energie- und Chakra- System lichter und lebendiger werden.

Der Heilprozess kann die Erfahrung beinhalten, dass die betroffene Person sich zunächst unwohl fühlt, eine Wahrnehmung der Stagnation hat, eine innere Leere erfährt oder verschiedene körperliche Reaktionen auftreten. Auch nicht erklärbare Gefühlsschwankungen können auftreten. All diese Symptome deuten darauf hin, dass ein positiver Prozess der Heilung begonnen hat, dass Lichtkräfte Dunkles sichtbar gemacht haben. Diese Prozesse können sehr heilsam sein.


Zur Beachtung:

Die Klangheilung mit Stimmgabeln und die Licht- und Heilarbeit finden im Rahmen einer medialen Sitzung zur Unterstützung des Heilprozesses statt, nicht isoliert für sich allein. Dafür ist eine direkte Präsenz der Menschen erforderlich. Die medialen Beratungen und einzelne Aspekte der Licht- und Heilarbeit können auch telefonisch über weite Distanzen stattfinden. Sie dauern in der Regel 1- 1.5 Stunden.


Haftungsausschluss:

Es werden in meinen Sitzungen keine Diagnosen, Therapien und Behandlungen im medizinischen Sinne durchgeführt oder Heilkunde im gesetzlichen Sinne ausgeübt. Alle Teilnehmer meiner medialen Sitzungen sind in vollem Umfang für sich, ihren psychisch-körperlichen Zustand sowie auch ausdrücklich für ihre Entscheidungen selbst verantwortlich. Die Sitzungen sind nicht für Menschen geeignet, die Selbstverantwortung nicht übernehmen können, weil sie z.B. einem Fehlverhalten in extremer Form oder einer psychischen Labilität ausgeliefert sind. Sie sollten für professionelle Hilfe einen Arzt, Psychologen oder Psychiater aufsuchen. Ich behalte mir das Recht vor, vor oder in bereits stattfindenden Sitzungen Menschen aus diesen Gründen abzuweisen. Die Sitzungen können eine ärztliche Behandlung nicht ersetzen, daher sollte eine laufende Behandlung bei einem Arzt nicht unter- oder abgebrochen werden. Heilung und kommende Lebensumstände hängen von verschiedenen, nicht immer klar vorhersehbaren Faktoren ab, deshalb können auch keinerlei Versprechungen abgegeben werden.


© Jürgen Majewski